Nachbehandlung

Salbe

Das Tattoo muss in den ersten ein bis zwei Wochen mehrmals täglich mit einer Salbe (bewährt sich Bepanthene Fettsalbe) eingecremt werden und zwar so, dass ein leichter Fettfilm (nicht zu dick) darauf liegt. Die Haut ist im Moment noch gereizt und braucht mehr Pflege als üblich.

Sauberkeit

Das Tattoo sollte möglichst sauber gehalten werden. Also darauf achten, dass keine Öle, Fette, Parfüm oder einfach nur Schmutz darauf kommen. So wird möglichen Entzündungen oder allergischen Reaktionen vorgebeugt.

Duschen

Beim Duschen ist darauf zu achten, dass Seife, Duschgel oder Shampoo nicht direkt mit dem Tattoo in Berührung kommen. Auch sollte der Duschstrahl möglichst nicht direkt darauf gerichtet werden, da die Haut dadurch zusätzlich gereizt werden könnte.

Baden

Baden ist in den ersten beiden Wochen tabu, da das Tattoo dadurch aufgeweicht wird und Schaden nehmen könnte.

Sonne und Sport

Von Sauna, Solarium, intensiver Sonneneinstrahlung und übermäßigem Sport (Bodybuilding, Hochleistungssport oder ähnliches) ist in den ersten zwei Wochen dringend abzuraten.

Kleidung

Um eine Reibung auf der betroffenen Stelle zu vermeiden, sollten direkt auf dem Tattoo in den ersten 14 Tagen keine engen Kleidungsstücke getragen werden.

Viktorie Hammam | Mühlauweg 11 | 9642 Ebnat-Kappel
Telefon +41 (0) 76 561 69 27 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!